Geistiges Eigentum

Das Recht des geistigen Eigentums ist ein Bereich, in dem es in erster Linie darum geht, bei drohenden Streitigkeiten über geistiges Eigentum eine fachkundige Beratung über den rechtlichen Schutz zu leisten. Zweitens ist die Entwicklung einer Strategie zur Verteidigung des Urheberrechts vor Gericht der Schlüssel zu einer günstigen Lösung.

Unser Team kann folgende Rechtsdienstleistungen im Bereich des geistigen Eigentums anbieten:

Ausarbeitung und Verhandlung von Verträgen über die Abtretung von Urheberrechten, Kooperationsvereinbarungen über Erfindungen, Marken, Softwareprodukte oder andere Schöpfungen.

Nur der Urheber einer originellen Schöpfung kann entscheiden, ob und wie sein Werk genutzt oder verwertet werden soll, auch durch Dritte. Damit Ihr Werk den vollen Schutz des Gesetzes genießt, ist es unerlässlich, dass Verträge, die sich auf ein originäres Werk beziehen, von einem Fachmann ausgearbeitet werden.

Mit einem Urheberrechtsabtretungsvertrag überträgt die Person, die das Urheberrecht an einer originellen Schöpfung, gleich welcher Art, besitzt, alle oder einen Teil ihrer Rechte und erhält dafür eine Geldsumme.

Die Verwertung und Förderung von Erfindungen, Marken, Softwareprodukten oder anderen Schöpfungen kann in Zusammenarbeit mit Dritten erfolgen. Eine Partnerschaft bedeutet, durch ein vertragliches Gleichgewicht Vorteile für beide Parteien zu schaffen, weshalb es wichtig ist, bereits in der Verhandlungsphase jede ungünstige Situation zu vermeiden.

Entwurf und Abfassung von Urheberrechtsvermerken, Vereinbarungen und Stellungnahmen.

Das geistige Eigentum ist ein Bereich, der eine genaue Beachtung der geltenden Vorschriften erfordert. Wir beraten Sie fachkundig über Ihre Rechte als Eigentümer eines Originalwerks, und zwar ab dem Zeitpunkt, an dem Ihr Werk entsteht. Unsere fachkundige Beratung hilft Ihnen, einen möglichen Streit vor Gericht zu vermeiden.

Das Urheberrecht an einem literarischen, künstlerischen oder wissenschaftlichen Werk sowie an anderen Werken der geistigen Schöpfung ist gesetzlich anerkannt und garantiert, und sein Schutz besteht unabhängig davon, dass das Werk der Öffentlichkeit bekannt gemacht wurde, und zwar allein durch die Tatsache, dass es geschaffen wurde, auch in unvollendeter Form.

Eine Verletzung des Urheberrechts kann zivilrechtlich, strafrechtlich oder als Ordnungswidrigkeit geahndet werden. Bevor Sie jedoch rechtliche Schritte einleiten, können Sie andere Maßnahmen ergreifen, um die Verletzung Ihrer Rechte zu beseitigen.

Unterstützung und Vertretung vor öffentlichen Kontrollbehörden.

Der Schutz des Markenbesitzes wird durch die Eintragung von Marken erreicht, die dem Inhaber ausschließliche Nutzungsrechte verleiht. Die Eintragung einer Marke auf nationaler oder sogar internationaler Ebene kann ein entscheidender Faktor für Ihre berufliche Tätigkeit sein, da sie einen erhöhten Schutz für einen wichtigen Vermögenswert Ihres Unternehmens bietet.

Unsere Anwälte beraten, unterstützen oder vertreten Sie vor den Behörden im Bereich des geistigen Eigentums, dem OSIM (Staatliches Amt für Erfindungen und Marken), dem EUIPO (Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum) oder der WIPO (Weltorganisation für geistiges Eigentum). In diesen Registern können Sie mittels einer Vorabrecherche überprüfen, ob eine bestimmte Marke bereits eingetragen ist.

Um eine Marke auf nationaler Ebene einzutragen, sind folgende Schritte erforderlich: Einreichung der Anmeldung und Entrichtung der entsprechenden Gebühren, Veröffentlichung der Marke, ggf. Geltendmachung von Prioritäten und Einlegung von Widersprüchen oder Beschwerden, gefolgt von deren Erledigung, Prüfung in der Sache, Erteilung der Bescheinigung und Eintragung in das nationale Markenregister. Die einzelnen Phasen des Verfahrens dauern etwa 8 Monate, können sich aber verlängern, wenn Dritte gegen die Anmeldung Widerspruch einlegen oder Einspruch erheben.

Die Anmeldung kann entweder online oder persönlich am Sitz des OSIM eingereicht werden. Beim Ausfüllen der Anmeldung ist darauf zu achten, dass die Klassifikation nach dem Nizzaer Klassifikationssystem gewählt wird, das eine Definition der durch eine Markenanmeldung zu schützenden Waren oder Dienstleistungen durch eine Reihe von repräsentativen Begriffen ermöglicht. Ab dem Tag der Einreichung der Anmeldung genießen Sie einen vorläufigen Schutz, der mit der Ausstellung der Eintragungsurkunde endgültig wird und 10 Jahre lang gültig ist, mit der Möglichkeit, ihn um jeweils 10 Jahre zu verlängern.

Unterstützung und Vertretung vor den Gerichten.

Sind Sie der Ansicht, dass Ihre Rechte an geistigem Eigentum verletzt wurden? Das Team von Blaj Law bietet Ihnen auch Rechtsbeistand und Vertretung vor den Gerichten im Bereich des geistigen Eigentums.

Unser Team kann Ihnen helfen, rechtliche Schritte einzuleiten, unabhängig davon, wie hoch der Schaden ist, den Sie erlitten haben. Originelle Schöpfungen gibt es in den verschiedensten Tätigkeitsbereichen der Menschen. Wenn Sie in einen Streitfall verwickelt sind, ist es daher wichtig, erfahrene Anwälte zu wählen, die Sie in allen Phasen eines Rechtsstreits unterstützen können.

Siehe andere Dienstleistungen

Verbraucherschutz 

Regelmäßig gehen Menschen als Verbraucher Rechtsbeziehungen ein, ohne zu wissen, welche Rechtsmittel ihnen zur Verfügung stehen, wenn sie im Umgang mit...

mehr lesen

Kunstfehler 

Die Nichteinhaltung der Verhaltensregeln für die Ausübung bestimmter Berufe, insbesondere der medizinischen Berufe, kann zu Rechtsstreitigkeiten führen, die darauf...

mehr lesen

Rechtsstreitigkeiten

Wenn Meinungsverschiedenheiten über ein Rechtsverhältnis nicht gütlich beigelegt werden können, kommt es unweigerlich zu einem Streit. Streitigkeiten werden daher...

mehr lesen